Communication Networks zeigt: Deutsche finden Werbung gut

Dienstag, 19. August 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbung


Werbung macht Kunden auf neue Produkte aufmerksam, und zwar mit steigender Tendenz. Das hat die jährliche Focus-Studie "Communication Networks" ergeben. Im Vergleich zu 1996 nutzen heute deutlich mehr der 14- bis 69-jährigen Deutschen TV- und Zeitschriftenwerbung, um sich gezielt über Produkte zu informieren. Dabei wird die Qualität von Anzeigen in Zeitschriften höher eingeschätzt als die von Fernsehspots: 42 Prozent der Befragten geben an, dass Ihnen Zeitschriftenwerbung einen "guten Überblick über die Warenwelt" verschaffe, Fernsehwerbung schreiben nur 35 Prozent diese Eigenschaft zu.

Auch Werbung im Internet wird immer mehr als informativ wahrgenommen, hier steigt allerdings auch die Zahl derjenigen, die Werbung als störend empfinden. Ebenso werden Anzeigen und insbesondere Werbepausen im Fernsehen als lästig bezeichnet. Doch obwohl die Deutschen Werbung durchaus kritisch gegenüber stehen, hat die Focus-Studie ergeben, dass 38 Prozent der Befragten Werbung "manchmal richtig gut" finden. sch
Meist gelesen
stats