Comic-Heft "Mosaik" kommt mit 3D-Cover

Mittwoch, 16. September 2009
"Mosaik" beleuchtet die Welt der Naturwissenschaften
"Mosaik" beleuchtet die Welt der Naturwissenschaften
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mosaik Cover Kippkarte Abenteuer Christiaan Huygens


Abenteuer in 3D: Das Cover des Comic-Hefts "Mosaik" ist in der kommenden Ausgabe dreidimensional. Durch eine Kippkarte wirken die Protagonisten des Hefts, die Abrafaxe, als seien sie in Bewegung. Die nächste Ausgabe erscheint am 30. September zum Copypreis von 3,10 Euro. Auf 54 Seiten machen sich die Abrafaxe erneut auf eine Reise voller Entdeckungen. Der Titel des aktuellen Abenteuers: "Ein neuer Stern". Die Geschichte beginnt im 17. Jahrhundert in der Gerätekammer des niederländischen Naturwissenschaftlers Christiaan Huygens. Der Astronom, Mathematiker und Physiker gilt als Urvater der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Das Heft erscheint im Rahmen des internationalen Jahres der Astronomie.

Der Titel aus dem Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag richtet sich hauptsächlich an Kinder zwischen 6 und 13 Jahren und verkaufte laut IVW im 2. Quartal 2009 knapp 74.000 Exemplare monatlich. HOR
Meist gelesen
stats