Comedy Central startet erfolgreich

Dienstag, 16. Januar 2007

Der seit Montag im Free-TV sendende Kanal Comedy Central kommt zum Start auf einen Zuschauermarktanteil von 0,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Der Sender aus dem MTV Netzwerk ist seit 15. Januar auf der Frequenz des zeitgleich abgeschalteten Musikkanals Viva Plus zu sehen, der zuletzt nur noch auf 0,2 bis 0,3 Prozent Marktanteil kam. Bei den Männern konnte Comedy Central direkt 1,4 Prozent der Zuschauer erreichen. Damit liegt der Kanal zum Start über dem Marktanteil von 0,7 Prozent den Programmchef Markus Andorfer binnen der ersten drei Monate in der Zielgruppe erreichen wollte, und auch oberhalb von Das Vierte mit 0,7 Prozent und Dmax mit 0,6 Prozent Marktanteil. "Ich bin davon überzeugt, dass der Sender sich weiter so positiv entwickeln und so zur ersten Adresse für Humor im deutschen Fernsehen wird", kommentiert MTV-Networks-Geschäftsführerin Catherine Mühlemann die Quote.

Um den Sender bekannt zu machen, schaltet MTV seit Weihnachten eine Kampagne der Hamburger Agentur Kemper Trautmann. Der Print-Auftritt arbeitet mit schwarzem Humor und ist unter anderem in Programmies wie "TV Movie" und "Neon" zu sehen. Die TV-Spots verweisen stark auf das Programm.

Comedy Central will im ersten Jahr 30 deutsche Programme ausstrahlen, das übrige Programm wird mit britischen und amerikanischen Formaten gefüllt. Exklusiv auf www.comedycentral.de startet kommende Woche "The Daily Show with Jon Stewart". pap



Meist gelesen
stats