Comeback für Leipziger

Mittwoch, 01. Oktober 2003

Jürg W. Leipziger übernimmt wieder die Führung der von ihm gegründeten PR-Beratung Leipziger & Partner. Der bisherige Chef Alexander Zang hat die Frankfurter verlassen. Stellvertretender Geschäftsführer wird Berend von Thülen. Zum Managementteam gehören darüber hinaus Martin Gehl, Susanne Knechtges-Seifert, Jan Lies, Frank Pfirrmann und Johannes Podszun. Leipziger, der vor kurzem für seine Verdienste um die PR-Ausbildung mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde, stand bereits bis 1993 an der Spitze der Agentur. Deren Umsatz ist zuletzt deutlich geschrumpft und lag 2002 bei rund 5 Millionen Euro. mam
Meist gelesen
stats