Comcult Research nimmt Web-Zielgruppen unter die Lupe

Donnerstag, 13. Juli 2000

Die Online-Nutzung und die Erwartungshaltung der Surfer variiert je nach Interessengebieten der Nutzer. Zu diesem Ergebnis kommt die 3. Welle der Studie "Zielgruppen im Netz 2000", in deren Rahmen das Berliner Marktforschungsinstitut Comcult Research von Februar bis März dieses Jahres 1600 deutschsprachige Internet-Anwender befragt hat. Comcult Research macht in dieser Studie 10 Zielgruppen aus, zu denen unter anderem Wirtschafts-, Finanz-, Computer-, Sport- und Lifestyle-Interessierte gehören. Wie die Untersuchung ergab, zeichnen sich die Internetnutzer, die sich besonders für Wirtschaft und Finanzen interessieren, durch eine gezielte Nutzung aus, die vornehmlich der Informationsbeschaffung dient. Bei Lifestyle- und Spiele-Interessierten steht dagegen das unsystematische und impulsive Surfen im Vordergrund. Sie sind zudem mehr als andere Zielgruppen am Online-Shopping interessiert.
Meist gelesen
stats