Collin Weber wird Herausgeber von "Pack Report" und "Papier und Folien"

Dienstag, 31. August 2004

Collin Weber, 52, wird zum 1. September 2004 Herausgeber der Titel "Pack Report" und "Papier und Folien" der Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main. Zusammen mit dem seit 1997 in gleicher Funktion tätigen Wolfgang Werm, 62, will Weber künftig den Redaktionen neue Impulse für die inhaltliche Ausrichtung geben und den Fokus der Berichterstattung noch stärker auf die Innovationen der Branche legen.

Collin Weber ist seit 1970 in der Verpackungsindustrie tätig und begann seine Laufbahn bei der Rovema Verpackungsmaschinen. Von 1981 an war er bei Propack in Karlsruhe tätig, einem der bedeutendsten Repräsentanten von Prozess- und Verpackungsindustrie für die pharmazeutische, kosmetische und Lebensmittelindustrie. 1986 wechselte er in die Verlagsbranche und gab zunächst der Fachzeitschrift "Neue Verpackung" wesentliche Impulse für eine praxisorientierte und aktuelle Berichterstattung. Zusätzlich verantwortete er weitere technische Publikationen aus den Bereichen Verpackung, Kunststoff, Lebensmittel, Kosmetik und Chemie und hat mehrere neue Titel ins Leben gerufen. Seit 1998 arbeitet Collin Weber selbständig als Personalberater mit Schwerpunkt auf die Verpackungsindustrie.

Den Schwerpunkt seiner Tätigkeit für den Deutschen Fachverlag setzt Weber zunächst auf den "Pack Report". Das Herausgeberteam und die verantwortliche Chefredakteurin Annette von der Heide, 46, werden mit Blick auf die wichtigen Branchenmessen "Fachpack" und "Interpack" neue Akzente setzen. HOR
Meist gelesen
stats