Colin Conrad steigt bei Webguerillas ein

Freitag, 10. November 2006

Die Agentur Webguerillas in München hat sich Colin Conrad ins Boot geholt. Der 33-Jährige wird Aufgaben im Bereich Konzeption und Kreation übernehmen. Conrad wird in seiner neuen Position sein filmerisches Wissen bei der Entwicklung viraler Spots oder Elemente für Websites einbringen. Erfahrungen dazu sammelte er als Art Director bei Pro Sieben Sat 1 Media, wo er zuvor tätig war. Conrad tritt an die Stelle des bisherigen Geschäftsführers Harald Michel, der das Unternehmen aus privaten Gründen verließ. Michel wird Webguerillas, die zur Agenturgruppe Robert & Horst gehört, weiterhin als Berater und Ideengeber zur Seite stehen. Organisatorische Aufgaben übernimmt vorerst der zweite Geschäftsführer der Agentur David Eicher. si

Meist gelesen
stats