Coke wirbt mit Online-Game zur Fußball-EM

Donnerstag, 14. Februar 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Trailer Fußball-EM 2008 Coca-Cola Fußball-EM


Ab kommender Woche startet Coca-Cola ein Online-Game, um die Marke Coke Zero zu bewerben. Ein erster Trailer von "Jump of Death" ist nun online. Das Online Browser Game von Coke Zero zur Fußball-EM 2008 soll vor allem die männliche Zielgruppe ansprechen.  Die schwedische Online-Agentur North Kingdom hat das Spiel gestaltet, die Wiesbadener Agentur Scholz & Volkmer war ebenfalls in das Projekt ebenfalls eingebunden. Die Handlung spielt in der Nähe eines fiktiven Stadions der Fußball-EM 2008.

Tim, der Held des Games und bekannt aus dem Coke Zero Werbespot, muss auf dem Weg in die Coke Zero Lounge des EM-Stadions vier Levels mit actiongeladenen Aufgaben absolvieren, um zusammen mit seinen Kumpels und umgeben von Girls Fußball live im Stadion zu erleben. Echte Filmsequenzen sind in das Spiel integriert. In der ersten Episode "Jump of Death" muss Tim einen getunten Sportwagen möglichst elegant über eine Sprungschanze in Stadionnähe steuern, um dann spektakulär in der Tiefgarage des Stadions zu landen. Dort wartet bereits die nächste Aufgabe: Beim "Powerball" geht es darum, "Schusskraft" zu beweisen und eine Mauer mit drei, möglichst satten Schüssen zum Einsturz zu bringen. Dann ist der Weg auch schon frei in Richtung Damenumkleide, um dort die leicht bekleideten Girls mit seinen "Freestyler"-Ballkünsten zu beeindrucken. Danach fordert ein lebensechter Flipper, der "Extreme MegaBall", Tim heraus.

Auf seinem actionreichen Trip in die Coke Zero Lounge wird Tim von drei Ladies begleitet, die unterwegs immer klare Anweisungen für ein erfolgreiches Gameplay parat haben und ihn zu Höchstleistungen anfeuern. Ab sofort gibt es den ersten exklusiven Trailer zum Game mit actiongeladenen Originalspielszenen. tk

Meist gelesen
stats