Coke will Portal für Musik-Downloads in Großbritannien aufgeben

Mittwoch, 21. Juni 2006

Der Getränkeriese Coca-Cola will sein Downloadportal "Mycokemusic" in Großbritannien aufgeben. Das Portal war erst im Januar 2004 eröffnet worden. "Mycokemusic" war nach dem Start zunächst der größte Anbieter für Musik-Downloads. Der Marktanteil sank nach dem Start von Apples iTunes allerdings deutlich. Im November 2005 verfügte iTunes in Großbritannien über einen Marktanteil von 54 Prozent, während Mycokemusic nur noch auf 6 Prozent kam. Die meisten Songs bei Coke wurden in Microsofts Windows Media-Format angeboten. Dieses ist mit Apples iPod nicht kompatibel. ork
Meist gelesen
stats