Coca-Cola-Sprecher Taubenberger verlässt das Unternehmen

Montag, 14. Januar 2008
-
-

Bernhard Taubenberger, bislang Director Corporate Identity, Public Affairs & Communications bei Coca-Cola Deutschland in Berlin, verlässt das Unternehmen nach nur acht Monaten und wechselt zur Schörghuber Unternehmensgruppe nach München. Der Kommunikationsexperte steigt bei dem Getränkehersteller auf eigenen Wunsch aus, um in seine Münchner Heimat zurückzukehren. Zum 1. März 2008 übernimmt er die Leitung des Zentralbereichs Kommunikation und Marketing der Schörghuber Stiftung & Co. Holding. Er zeichnet damit für die Kommunikationsaktivitäten der Unternehmensgruppe verantwortlich, die in den Bereichen Hotel, Flugzeugleasing, Getränke sowie Bauen und Immobilien tätig ist.

Taubenberger war nach einem geisteswissenschaftlichen Studium und ersten beruflichen Stationen als Büroleiter zweier Bundestagsabgeordneter in Bonn und Berlin sowie als Leiter Kommunikation des Deutschen Franchise-Verbandes in München bereits von 2001 bis 2003 für die Schörghuber Unternehmensgruppe tätig. Anschließend wechselte er zur Media-Saturn-Holding, wo er als Bereichsleiter Unternehmenskommunikation den Aufbau der europaweiten Kommunikationsaktivitäten verantwortete. mh

Meist gelesen
stats