Co-Chef Patrik Buchtien verlässt Havas PR in Hamburg

Freitag, 24. Mai 2013
Patrik Buchtien (l.) verlässt Havas PR, Joachim Klopsch (r.) übernimmt (Foto: Havas)
Patrik Buchtien (l.) verlässt Havas PR, Joachim Klopsch (r.) übernimmt (Foto: Havas)

Bei der Hamburger Niederlassung von Havas PR gibt es Veränderungen im Management. Der langjährige Co-Chef Patrik Buchtien hat sich entschlossen, die Agentur zu verlassen. Der Schritt erfolgt aus persönlichen Gründen. "Nach 25 Jahren ununterbrochener Agenturtätigkeit, davon mehr als 16 in geschäftsführender Position, verspüre ich den starken Wunsch nach einer längeren Auszeit", sagt Buchtien. Nach der Pause will er eine neue berufliche Herausforderung suchen. Seine Position als Geschäftsführer an der Seite von Standortchefin Ulrike Hanky-Mehner übernimmt Joachim Klopsch. Er ist seit 1987 für die Agentur beziehungsweise deren Vorgängerfirma (u.a. Euro RSCG ABC) tätig. Havas PR in Hamburg beschäftigt rund 25 Mitarbeiter und betreut Kunden wie Mondelez, DMK, Osborne und Deutscher Kaffeeveband. An der Spitze der PR-Agentur mit Stammsitz in Düsseldorf steht CEO Lars Cords. mam      
Meist gelesen
stats