Clear Channel führt die Außenwerbungsbranche an

Dienstag, 15. Juni 1999

Die amerikanische Gruppe Clear Channel kauft den unabhängigen französischen Außenwerber Dauphin und wird damit zur weltweiten Nummer 1 der Außenwerbung. Schon vor zwei Monaten hatte Clear Channel versucht, das Unternehmen Avenir (Havas) zu kaufen, das von Jean-Claude Decaux übernommen wurde. Clear Channel kauft zunächst 50,5 Prozent des Dauphin-Kapitals, das mehrheitlich in der Hand der Familie des Gründers Eugène Dauphin liegt, und plant ein friendly Take-over für den Rest. Danach soll Dauphin mit der britischen Clear-Channel-Tochter More Group fusioniert werden. 1998 realisierte Dauphin einen Umsatz von 450 Millionen Mark. Der Kaufpreis soll doppelt so hoch sein.
Meist gelesen
stats