Claus wird Projektleiter für Neuorientierung von DDB Frankfurt

Dienstag, 30. Juni 1998

Christian Claus, 31, soll als Projektleiter ab sofort die Neuorientierung der DDB-Niederlassung Frankfurt vorantreiben. Dahinter steht der Plan des für DDB Deutschland verantwortlichen Mangement-Duos Ursula Fuhrhop und Paul Steentjes, der eher unauffällig agierenden Frankfurter DDB-Dependance deutlichere Konturen zu verleihen. Ziel ist es, sich in der Main-Metropole im internen sowie externen Wettbewerb zu behaupten und den Standards des DDB-Networks gerecht zu werden. Die organisatorischen und logistischen Voraussetzungen dafür sollen bis Jahresende abgeschlossen sein. Claus hat seit Anfang 1996 als Managing Director für Springer & Jacoby deren Londoner Design-Unit E-fact aufgebautund geführt. In seiner neuen Funktion wird Claus auch kommissarisch die Aufgaben des aus gesundheitlichen Gründen freigestellten DDB-Frankfurt-Geschäftsführers Frank Niederwipper wahrnehmen.
Meist gelesen
stats