Cinestar meldet 80.000 verkaufte Karten für Harry Potter

Dienstag, 20. November 2001

In Deutschland wird am Donnerstag ein Besucheransturm in den Kinos erwartet - Grund ist der Start des Films "Harry Potter und der Stein der Weisen". Die Cinestar-Filmpaläste melden bereits jetzt den Verkauf von 80.000 Kinokarten seit dem Start des Vorverkaufs im September.

In den USA hatte "Harry Potter" in den ersten drei Tagen nach Filmstart alle Kassenrekorde geschlagen. Bereits am ersten Spieltag entthronte er mit Einnahmen von 28,5 Millionen Dollar den vierten "Star Wars"-Film "Phantom Menace" von 1999. Der vierte Teil des Epos von George Lucas hatte rund 2 Millionen Dollar weniger eingespielt. Auch den Erstwochenend-Rekord hat "Harry Potter" gebrochen, den Steven Spielberg mit "Lost World", dem zweiten "Jurassic Park "-Film, von 1997 hielt.
Meist gelesen
stats