Christopher Wirtgen wird Pressesprecher beim Berliner Rundfunk 91,4

Montag, 23. April 2001

Eine Vakanz beim Berliner Rundfunk 91,4 ist beendet: Christopher Wirtgen wird neuer Pressesprecher des Privatsenders. Der 29-jährige Bonner Jurist kam mit Interims-Geschäftsführer Helmut G. Bauer im Januar zum Berliner Rundfunk.

Neben seinem Studium und Referendariat arbeitete er unter anderem bei der Rundfunknachrichtenagentur RUFA und bei Viva-TV in Köln. Wirtgen folgt Christian Körner, der im vergangenen Jahr zu Pearson Television nach Köln wechselte.
Meist gelesen
stats