Christopher Stott leitet britische Tochter von Still

Montag, 15. Oktober 2001

Die britische Tochtergesellschaft des Investitionsgüterherstellers Still in Hamburg steht unter neuer Leitung. Mit sofortiger Wirkung hat Christopher Stott die Position des Geschäftsführers übernommen. Der 41-Jährige besitzt langjährige Erfahrung in den Bereichen Investitionsgüterherstellung und Marketing.

Für Still ist Großbritannien nach eigenen Angaben der viertgrößte Absatzmarkt in Europa. Das Unternehmen habe dort im vergangenen Jahr einen Umsatz von 46 Millionen Euro erzielt. Still bietet neben Staplern, Lagertechnikgeräten und Schleppern auch Dienstleistungen rund um diese Produkte an wie das Mietgeschäft.
Meist gelesen
stats