Christoph Zöpel neues Mitglied im DW-Rundfunkrat

Freitag, 29. Oktober 1999

Christoph Zöpel, 56, MdB, Staatsminister im Auswärtigen Amt, ist von der Bundesregierung als neues Mitglied im Rundfunkrat der Deutschen Welle (DW) benannt worden. Zöpel folgt dem früheren Staatsminister Günter Verheugen nach, der als EU-Kommissar nach Brüssel wechselte und aus dem Gremium ausgeschieden ist.
Meist gelesen
stats