Christoph Walther verlässt die Kommunikation von Daimler-Chrysler

Montag, 05. November 2001
Macht sich selbständig: Christoph Walther
Macht sich selbständig: Christoph Walther
Themenseiten zu diesem Artikel:

Daimler-Chrysler Christoph Walther Hartmut Schick


Der 45-jährige Christoph Walther, Kommunikationschef bei Daimler-Chrysler, verlässt das Unternehmen und gründet mit Partnern ein internationales Consulting-Unternehmen. Erster Kunde: Daimler-Chrysler.

Die Stuttgarter haben bereits einen Nachfolger für Walther gefunden. Im Januar 2002 tritt Hartmut Schick das Amt an. Zurzeit leitet der 40-Jährige den Stab des Vorstandsvorsitzenden. Zuvor war er in den Bereichen Forschung & Technologie, Marketing und Produktion in unterschiedlichen Geschäftsfeldern des Konzern tätig.
Meist gelesen
stats