Christoph Schlingensief wird ADC-Ehrenmitglied

Dienstag, 27. Oktober 2009
Christoph Schlingesief, Foto: Aino Laberenz
Christoph Schlingesief, Foto: Aino Laberenz

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) ernennt Christoph Schlingensief zum Ehrenmitglied des Vereins. Der Theatermacher ist bekannt durch zahlreiche provokative Inszenierungen unter anderem am Burgtheater Wien sowie an der Deutschen Oper und am Maxim Gorki Theater in Berlin. Bei den Bayreuther Festspielen fiel er mit seiner Interpretation des Parsifal auf. Auch Produktionen für Funk und Fernsehen, Installationen und Kolumnen gehören zum Werk des Künstlers. Zuletzt beeindruckte der 49-Jährige durch den Umgang mit seiner Lungenkrebserkrankung, über die er ein Buch veröffentlicht hat. Neben dem Ehrenmitglied ernennt der ADC seit 1984 den Kunden des Jahres. Dieser Titel geht an Peter Kowalsksy für Bionade. Darüber hinaus ehrt der Club den Fotografen Christian von Alvensleben für sein Lebenswerk. Im Rahmen der Galaveranstaltung, die am 2. Dezember im Berliner Museum für Kommunikation stattfindet, wird das "Manager Magazin" als Medienpartner auch die Agentur des Jahres küren. jf
Meist gelesen
stats