Christoph-Lenard Struck wechselt zu Wire

Montag, 26. März 2007

Als Geschäftsführer Beratung verstärkt Christoph-Lenard Struck die Hamburger Agentur Wire. Der 39-Jährige wechselt von FCB Wilkens (jetzt Draft FCB), wo er als Mitglied der Geschäftsleitung unter anderen für die Kunden Audi, Olympus, Miracoli, Johnson & Johnson verantwortlich war. Davor war er Director Business Development bei JWT in Frankfurt beziehungsweise Consultant bei Roland Berger. Struck übernimmt die Position von Alexander Maisch, 38, der die Agentur im Januar 2007 bereits nach knapp zwei Jahren mit unbekanntem Ziel wieder verlassen hatte.

Struck soll neben der Beratung auch für das Neugeschäft verantwortlich sein. Hier war Wire kürzlich bei dem Modelabel Cecil erfolgreich. Die Agentur setzte sich im Pitch um das Young Fashion Label von Cecil gegen vier weitere Agenturen durch. si

Meist gelesen
stats