Christoph Jahnke wird Head of Human Resources bei Leo Burnett

Donnerstag, 09. April 2009
Freut sich auf neue Kreative: Christoph Jahnke
Freut sich auf neue Kreative: Christoph Jahnke

Christoph Jahnke wird Head of Human Resources bei Leo Burnett Germany in Frankfurt.   Der studierte Jurist kommt von Getty Images aus München, wo er als Senior Regional Manager für den deutschsprachigen Raum zuständig war.

Sein Berufsleben begann der heute 42-jährige 1995 bei der Schack Holdinggesellschaft. Drei Jahre später gründete Jahnke die Haaker Consulting, wo er als CEO tätig war. Über eine weitere Station bei Headscout gelangte er schließlich zu Getty Images.

Jahnke ist laut Agentur einer von 32 Mitarbeitern, die seit Anfang des Jahres eingestellt wurden. Das ist insofern erstaunlich, weil die Muttergesellschaft Publicies eigentlich einen Einstellungstopp verhängt hat. Die neuen Mitarbeiter von Leo Burnett sollen die Teams für Fiat und Philip Morris verstärken.

Die Agentur hatte zuletzt den Etat für das Print-Management des Zigarettenherstellers gewonnen. mam  
Meist gelesen
stats