Christoph Grote wird Chefredakteur der Neuen Presse

Freitag, 01. Juli 2005

Der Aufsichtsrat der Verlagsgesellschaft Madsack, Hannover, hat Christoph Grote jetzt auch offiziell zum Chefredakteur der "Neuen Presse" ernannt. Zuletzt war der 39-Jährige Redaktionsleiter der fünf Heimatzeitungen von Madsack. Bis auf weiteres wird er beide Funktionen in Personalunion übernehmen. Grote war 1995 zur "Neuen Presse" gekommen. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Neufert an, der als Chefredakteur zur "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" wechselt. nr
Meist gelesen
stats