Christof Biggeleben wird Campaigning-Chef bei Ketchum Pleon

Donnerstag, 03. Mai 2012
Christof Biggeleben
Christof Biggeleben

Die PR-Agentur Ketchum Pleon installiert einen Head of Campaigning. Am 1. Juni startet Christof Biggeleben bei der BBDO-Tochter. Mit dem Neuzugang will die Agentur ihre integrierte Kampagnenkompetenz verstärken. In seiner neuen Funktion soll der 42-Jährige vor allem Ministerien, politische Organisationen und Verbände beraten. Zu den Kunden in diesem Bereich gehören die beiden Bundesministerien für Finanzen und Familie sowie verschiedene Interessenvertretungen. Biggeleben wird auch Mitglied der Geschäftsleitung des Berliner Büros von Ketchum Pleon. An der Spitze der Niederlassung steht Geschäftsführerin und Board-Mitglied Christiane Schulz. Biggeleben kommt von der Agentur Scholz & Friends Agenda. Dort war der Volkswirt und promovierte Historiker seit 2005 tätig, zuletzt als Leiter Beratung. "Sein ausgewiesenes Know-how in der Politik- und Wissenschafts- sowie CSR-Kommunikation, im Hochschulmarketing, im Employer-Branding und in der Führungskräftekommunikation machen ihn für uns zu einer Idealbesetzung", sagt Gruppenchef Dirk Popp.

Gleichzeitig betont er, weiterhin einen Head of Public Affairs zu suchen. Die Gespräche mit geeigneten Kandidaten liefen weiter, so Popp. Zudem wollen man die "spezifische Themenexpertise" der Agentur über Senior Partner erweitern. Der Posten des Head of Public Affairs ist seit dem Ausscheiden von Cornelius Winter Ende 2011 vakant. Er hat inzwischen bei Hering Schuppener angeheuert. mam    
Meist gelesen
stats