Christian Scholz übernimmt CEO-Posten bei Kinetic Worldwide Germany

Dienstag, 09. Oktober 2012
Christian Scholz wechselt zu Kinetic Worldwide Germany
Christian Scholz wechselt zu Kinetic Worldwide Germany

Christian Scholz ist neuer CEO von Kinetic Worldwide Germany, dem Agenturnetzwerk für Mediaberatung im Bereich der Außenwerbung. Bei der deutschen Agenturgruppe übernimmt er die strategische Leitung des gesamten Out-of-Home-Geschäfts an den fünf Kinetic-Standorten in Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und München und ergänzt das bisherige Führungsteam bestehend aus Thorsten Ebbing und Ralf Stoffel. Vor seinem Wechsel zu dem Spezialdienstleister der Group M hat Scholz bei Aegis Media gearbeitet, wo er zuletzt Head of Buying der elektronischen Medien und Division Manager Planning und Buying war. Eine weitere Station in dem beruflichen Werdegang des Soziologen ist außerdem der Süßwarenhersteller Ferrero, wo er als Senior Mediamanager für die gesamte Mediaplanung aller Ferrero-Marken verantwortlich war.

Vor Ferrero hat Scholz bereits für die Mediaagenturen MEC (ehemals Mediaedge CIA) und Mindshare, die wie Kinetic zur Group M gehören, gearbeitet. In Deutschland beschäftigt der Outdoor-Spezialist rund 100 Mitarbeiter. Weltweit hat Kinetic 38 Büros mit mehr als 800 Mitarbeitern. ejej
Meist gelesen
stats