Christian Fill wird Yukom-Chef

Donnerstag, 05. November 2009
Christian Fill beerbt Manfred Hasenbeck
Christian Fill beerbt Manfred Hasenbeck

Christian Fill tritt die Nachfolge des zum 1. November ausgeschiedenen Geschäftsführers Manfred Hasenbeck bei Burda Yukom an. Der 42-Jährige war bislang Verlagsleiter und Stellvertreter von Hasenbeck, 58. Unterstützt wird er in der Geschäftsleitung ab sofort von Stefan Fehm als Director Marketing und Aleksandra Solda-Zaccaro als Director Finance & Operation. Darüber hinaus steht ihm Unternehmensgründer Hasenbeck beratend zur Seite, der vor vier Wochen seinen 25,1 Prozent Anteil an der Gesellschaft an Hubert Burda Media verkauft hatte.

Sein Nachfolger Fill arbeitet seit acht Jahren für den Corporate Publishing Anbieter, der über 80 Print- und Onlinepublikationen betreut. In seiner Laufbahn im Unternehmen verantwortete er verschiedene Print- und Online-Kundenmedien als Chefredakteur, bevor er 2005 die Verlagsleitung übernahm.

Vor seiner Tätigkeit bei Burda Yukom war er unter anderem stellvertretender Chefredakteur für "Wirtschaftswoche E-Business" und Chefredakteur des US-Magazins "Information Week". Fehm, 39, kommt als Head of Corporate Marketing vom Vermarkter Burda Community Network, dort leitete er auch die Unit Creative Solutions. Solda-Zaccaro, 41, war unter anderem sechs Jahre lang Geschäftsführerin des Burda Publishing Centers.

Burda-Vorstand Philipp Welte sieht im Segment Corporate Communications eines der strategischen Wachstumsfelder der Zukunft. "Im deutschsprachigen Raum werden rund 5 Milliarden Euro mit Kundenmedien umgesetzt." se
Meist gelesen
stats