Chips at Work erweitert Man-Power

Dienstag, 12. Mai 1998

Um fünf neue Mitarbeiter wächst das Team der Bonner Multimedia-Agentur auf 30 Köpfe. Max von Merveldt, 36, übernimmt Marketingaufgaben und wird die Öffentlichkeitsarbeit leiten. Zuvor war er für DuMont Neue Medien in Köln als Konzeptioner für Onlineprojekte zuständig. Die Bereiche Kreation und Entwicklung bei Chips at Work verstärken sich um vier Mitarbeiter. Aus dem Multimedia-Unternehmen Media at Work wechselten Anfang April zwei Geschäftsführer, die studierte Kunsthistorikerin Bärbel Ruschitzka, 35, und Carsten Harnisch, 29, zu Chips at Work. Den Bereich Entwicklung verstärken Rolf Schütteler, 24, für 3D-Visualisierungen und Videoschnitt sowie Programmierer Marcelo Emmerich, 24.
Meist gelesen
stats