"Chip": Chief User Officer Thomas Kaspar geht nach 12 Jahren

Donnerstag, 26. April 2012
Thomas Kaspar
Thomas Kaspar

Das Personalkarussell bei "Chip" dreht sich weiter. Nach den Veränderungen in der Chefredaktion des Printmagazins und diversen Neubesetzungen in den Bereichen Technik, Online Sales und Business Development muss der Technik-Titel nun auch einen Nachfolger für Thomas Kaspar finden. Der Chief User Officer von Chip Online wird das Unternehmen Ende April nach 12 Jahren verlassen. Wie die Burda-Tochter CHIP Xonio Online mitteilt, geht der 44-Jährige auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. „Wir bedauern sehr, dass Thomas Kaspar Chip verlässt und danken ihm für sein Engagement", sagt "Chip"-CEO Thomas Pyczak. Kaspar habe die Community und den Social Media-Bereich von Chip "mit Gespür, Geschick und Genie" auf- und ausgebaut.

Kaspar kam im Jahr 2000 zu "Chip". Nach Stationen als Chefredakteur von "Computer Easy" und den "Chip"-Sonderheften wechselte er 2006 als Community-Chefredakteur zu Chip Online. Das Forum der Technik-Website hat heute rund 2,5 Millionen registrierte User. Seit 2011 war er als Chief User Officer zusätzlich für den Bereich User Experience und den Aufbau eines User Labs verantwortlich. mas
Meist gelesen
stats