Check-in-Dienst Friendticker eröffnet Büro in Köln

Mittwoch, 11. Mai 2011
Friendticker gibtßs zum Beispiel auf dem iPhone
Friendticker gibtßs zum Beispiel auf dem iPhone

Der Check-in-Service Friendticker expandiert nach Nordrhein-Westfalen. Das für seine Handy-Apps bekannte Berliner Start-Up-Unternehmen eröffnet einen weiteres Büro in Köln, das vor allem die Vermarktung der mobilen Anwendungen vorantreiben soll. Friendticker hat nach eigenen Angaben bereits einige Kunden in der Region, darunter der Musikservice Simfy, Froodies und Fashionette. Den Ausschlag für die Standorteröffnung in Köln war die Nähe zur Medienbranche sowie zu Markenherstellern und Kreativagenturen, die dort stark vertreten sind. Außerdem soll der Kontakt zur lokalen Start-Up-Szene vertieft werden.

„Köln bietet für uns viele Möglichkeiten: Medien, Marken, Kreativität – das sind alles wichtige Punkte für Friendticker", sagt Gründer und CEO Florian Resatsch. "Es ist besser, die Kunden und Partner vor Ort anzusprechen", ist sich Resatsch sicher.

Friendticker ist eine Smartphone-App für iPhone und Android, die es ermöglicht, sich an Orten anzumelden. Mit diesen sogenannten Check-Ins können die Nutzer ihrem Freundeskreis zeigen, wo sie sich gerade aufhalten. Markenartiklern bietet Friendticker die Möglichkeit, mobile Werbekampagnen zu schalten und auf ihre jeweilige Zielgruppen zuzuschneiden. mas
Meist gelesen
stats