Chanel versendet Duftpostkarten übers Internet

Montag, 08. Juli 2002

Mit einer crossmedialen Werbekampagne launcht die Modemarke Chanel den Duft Coco Mademoiselle in Deutschland. Großflächige Werbebanner, die das Model Kate Moss mit Animations-Effekten in Szene setzen, sollen vor allem junge Frauen auf das Parfüm aufmerksam machen. Die Banner verlinken auf die Produkt-Website Coco-Mademoiselle.de, über die duftende Postkarten verschickt werden können.

Die Kampagne stammt aus der Feder der Hamburger Multimedia-Agentur Bethkestahmer. Für die Mediaschaltung zeichnet Mediaedge CIA Digital, ebenfalls Hamburg, verantwortlich. Die Banner sind noch bis Ende Juli auf den Online-Auftritten von Frauenzeitschriften wie Amica Online, Allegra Online, Cosmopolitain.de und Glamour.de zu sehen.
Meist gelesen
stats