CeBIT Home bekommt Konkurrenz

Donnerstag, 23. September 1999

Während die CeBIT Home noch um Akzeptanz bei Ausstellern und Publikum kämpft, planen laut der IT-Fachhandelszeitschrift "Computer-Partner" die Veranstalter der Internationalen Funkausstellung (Ifa) bereits für das Jahr 2000 eine weitere Consumer-Messe in Berlin. Dabei sollen die Überlegungen von einer jährlichen Ifa bis zu einer Ifa Home gehen.Die Veranstalter halten sich zur Zeit jedoch mit konkreten Aussagen über die Planungen zurück. Nur dass eine Messe etabliert werden soll, die den immer schneller werdenden Produktzyklen der Industrie Rechnung trägt, ist zu hören. Darüber hinaus plant die Messe Düsseldorf laut "Computer-Partner" erstmals eine Veranstaltung für die Computer-Spiele-Industrie. Die Interactive Games Expo soll am 23. und 27. August 2000 stattfinden.
Meist gelesen
stats