Cécile Frot-Coutaz wird CEO der RTL-Produktionstochter Fremantle Media

Freitag, 20. April 2012
Cécile Frot-Coutaz
Cécile Frot-Coutaz

Wachablösung bei der RTL-Tochter Fremantle Media: Ab Juli verantwortet Cécile Frot-Coutaz die Geschäfte des internationalen Produktionsunternehmens. Sie folgt auf Tony Cohen, der Fremantle Media seit 2001 führt. Cécile Frot-Coutaz ist bereits seit 17 Jahren für die Tochter der RTL Group tätig und verantwortet derzeit das Nordamerika-Geschäft von Fremantle. Die Französin begann ihre Karriere als Corporate Strategy Executive von Pearson TV, einem Vorgängerunternehmen von Fremantle Media, wo sie in der Folge die Integration von Fremantle All America verantwortete. Nach der Umfirmierung des Unternehmens in Fremantle Media stieg sie zunächst zum Executive Vice President Commercial and Operations auf, 2002 zum Chief Operating Officer und 2005 schließlich zum CEO. Ihr Vorgänger Tony Cohen, der seit elf Jahren an der Spitze von Fremantle stand, will sich küpnftig auf "nicht-berufliche Aufgaben" konzentrieren. dh
Meist gelesen
stats