Carsten Waitz leitet VCC-Niederlassungen

Dienstag, 25. März 2008
Carsten Waitz
Carsten Waitz

Das Hamburger Postproduktionsunternehmen VCC Perfect Pictures wird seine operativen Einheiten bis Ende 2008 in eine eigenständige Gesellschaft überführen. Das bedeutet, dass die VCC-Niederlassungen in Hamburg, Düsseldorf und Berlin künftig unter einem gemeinsamen Dach und einheitlicher Führung agieren werden. Geschäftsführer der noch zu gründenden GmbH wird Carsten Waitz, 41, der bereits am 1. April die Leitung der drei VCC-Niederlassungen übernimmt. Waitz kommt von dem Modelabel Tom Tailor, wo er Marketingdirektor und Mitglied der Geschäftsleitung war. Zudem verfügt er über langjährige Agenturerfahrung, unter anderem als Mitinhaber der Berliner Agentur Waitz Lohr van Horn, die er 2003 verlassen hatte. Bei VCC soll er die operativen Niederlassungen zu einer einheitlichen Marke mit klarer Identität, Strategie und Vision ausbauen.

Die VCC Perfect Pictures AG wird in Zukunft nur noch als Holding auftreten. Außer an den VCC-Niederlassungen ist sie an Studio Funk, Postperfect Vision & Sound, Optical Art, Deli Pictures, Seed Digital Vision und Leporello beteiligt. bu

Meist gelesen
stats