Carsten Heintzsch wird CCO bei Saatchi & Saatchi

Montag, 30. August 1999

Saatchi-CEO Hubertus von Lobenstein hat einen neuen Kreativpartner. Carsten Heintzsch, 38. Der ehemalige Springer & Jacoby-, Scholz & Friends- und APL-Mann kommt als CCO zum 15. September. Kreativgeschäftsführer René Chlose scheidet - wie bereits in der Branche spekuliert - nach fünf Jahren aus privaten Gründen bei Saatchi aus. Chloses Familie lebt bekanntlich in Belgien. Die vergangenen zwei Jahre hat Carsten Heintzsch als Freelancer in Hamburg für unterschiedliche Agenturen gearbeitet, nachdem er bei AP Lintas als Kreativgeschäftsführer ausgeschieden war. Zwischenzeitlich hatte der hochdekorierte Kreative den Plan, sich in Berlin selbständig zu machen und bereits mit einigen Agenturen über eine Beteiligung verhandelt. Mit Heintzsch holt sich Hubertus von Lobenstein seinen Wunschkandidaten, den er bereits seit seinem Ausstieg bei APL im Auge hatte. Beide kennen sich aus gemeinsamen Springer & Jacoby-Zeiten. Heintzsch erste Aufgabe dürfte es sein, den Kreativenstamm bis Ende des Jahres weiter auszubauen. Saatchi konnte bekanntlich gerade die Blue-Chip-Etats von Preussen Elektra und Sony Europe an Land ziehen.
Meist gelesen
stats