Carsten Brettschneider ist CEO von FCBi Deutschland

Dienstag, 15. November 2005

Carsten F. Brettschneider hat die Position des Chief Executive Officer (CEO) bei FCBi Deutschland übernommen. Er ist zudem neues, fünftes Mitglied im Management Board von der Agenturgruppe Foote Cone & Belding Deutschland zu der FCBi gehört. Damit tritt der 38-Jährige die Nachfolge von Jens Grunewald an. Der ehemalige General Manager von FCBi und Mitglied im Board von Foote Cone & Belding hatte die Agentur im Sommer verlassen. Brettschneider kommt von Wunderman Deutschland in Frankfurt, wo er als Client Service Director beschäftigt war. Vor seiner Zeit bei Wunderman war Brettschneider als Berater bei Economia, ab 1999 als Managing Director bei Kabel New Media und schließlich als Gesellschafter und Geschäftsführer DMA/BBDO Interone tätig.

Als Mitglied des nun wieder fünfköpfigen Management Boards von Foote Cone & Belding Deutschland wird Brettschneider innerhalb der Gruppe das FCBi-Leistungsspektrum neben den klassischen Disziplinen vertreten. Zudem soll er die die Kooperation der deutschen Niederlassung mit den anderen FCBi Büros in Europa auszubauen. Zu den internationalen Aufgaben von FCBi gehört unter anderem die Betreuung des Motorola-Etats. ems
Meist gelesen
stats