Carglass: Marketingchef Torsten Müller schmeißt hin

Freitag, 11. Mai 2012
Torsten Müller
Torsten Müller

Manager-Exodus bei Carglass: Bei dem Kölner Fahrzeugglasspezialisten haben gleich drei Führungskräfte das Handtuch geworfen. Darunter auch Marketingchef und OWM-Vorstand Torsten Müller.  Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Müller sowie Nicola Dambowy, Direktor Supply Chain, und Ralf Maurer, Direktor Operations, das Unternehmen bereits Ende April verlassen - auf eigenen Wunsch, wie es heißt.

Als Grund gibt Carglass "erforderliche Organisationsänderungen" an. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, sollen verschiedene Geschäftsbereiche innerhalb der Führungsebene zusammengelegt werden. Im Zuge dessen übernimmt Sales-Chef Matthias Rolinski nun auch die Abteilung Marketing & Communications. Rafael Apélian, bislang Country Manager von Carglass Specials, leitet künftig die beiden Geschäftsfelder Operations und Supply Chain. Carglass-Chef Jean-Pierre Filippini verfolgt mit der Reorganisation das Ziel, "effizienter arbeiten und Synergieeffekte zwischen den einzelnen Geschäftsfeldern  besser nutzen zu können", wie es in einer Pressemitteilung heißt.

„Es war eine schwere und sehr emotionale Entscheidung, unsere Marke Carglass nach so vielen erfolgreichen Jahren zu verlassen. Letztendlich sind wir drei aber gemeinsam zu der Überzeugung gelangt, dass dies auf Basis der Diskussionen über die weitere Organisationsentwicklung der sinnvollste Weg ist", kommentiert Müller seinen Entschluss. Ob er seinen Vorstandsposten bei der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) behält, ist offen. Bei dem Verband war niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Carglass war 2009 mit dem Wechsel zu Kempertrautmann in die TV-Werbung eingestiegen. Kürzlich hatte Carglass-Marketer Müller mit einem Wechsel zur Düsseldorfder Agentur Aufbruch für Schlagzeilen gesorgt. Aktuell ist Carglass mit Werbung im TV und im Radio aktiv. mas
Meist gelesen
stats