Cannes-Löwen bekommen Zuwachs

Mittwoch, 04. März 1998

Das internationale Werbefestival in Cannes vom 21. bis 27. Juni öffnet sich erstmals auch den interaktiven Medien. Neben den bisherigen Cannes-Löwen werden dieses Jahr die besten Websites und Online-Kampagnen in insgesamt 17 Kategorien mit einem Cyber-Lion ausgezeichnet. Begründet wird die Entscheidung unter anderem damit, das sich das World Wide Web mittlerweile zu einem Massenmedium entwickele, daß von der Werbewirtschaft nicht mehr länger ignoriert werden könne. Einsendeschluß für die Teilnahme am Interactive-Wettbewerb ist der 15. Mai 1998. Die Mitglieder der ersten Interactive-Jury sind G. M. O”Connell, Präsident von TN Technologies (USA), Hendrik Dohmeyer, Geschäftsführer von Interactive Marketing Partner (Hamburg), Mark D. Kvamme, Chairman & CEO der CKS-Gruppe (USA), Norman Lehoullier, Managing Director von Grey Interactive Worldwide (USA), Paul Roppen, Business ManagerEurope von Thunder House Europe (Norwegen), Jacques-Hervé Roubert, President von Cythere (Frankreich), Larry Smith, President und CEO von US Interactive (USA) sowie Luiz Vieira, Vice-President Creation von Standard Ogilvy & Mather (Brasilien). Die Websites und interaktiven Kampagnen, die am Wettbewerb teilnehmen, werden eine Woche im Palais des Festivals präsentiert. Weitere Informationen zu Wettbewerb und Festival an der Croisette unter Telefon 0044/171-6366122 oder auf der Cannes-Websiteunter http://www.canneslions.com.
Meist gelesen
stats