CSU-Sprecher Schöberl wechselt zur Kirch-Gruppe

Dienstag, 20. Oktober 1998

Maximilian Schöberl gibt sein Amt als Pressesprecher der CSU ab und steigt am 16. November 1998 in die Kirch-Gruppe ein. In der Konzernzentrale in Ismaning wird er sich in der neugeschaffenen Position Projektmanager New Business Development um die Entwicklung neuer Projekte kümmern. Schöberl hatte die Position des CSU-Parteisprechers seit 1992 inne. Zuvor war der 35jährige knapp zwei Jahre lang Redakteur beim ZDF in Mainz. Bereits Anfang dieses Jahres habe er den Entschluß gefaßt, nach der Bundestagswahl eine neue Aufgabe zu ergreifen, berichtet Schöberl.
Meist gelesen
stats