CNN.de geht im Oktober an den Start

Mittwoch, 20. September 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

CNN Handelsblatt n-tv Scott Woelfel


Gut einem Monat nach dem Start der englischsprachigen Europa-Seite von CNN.com am 21. September wird das Unternehmen gemeinsam mit n-tv und Handelsblatt einen speziellen deutschen Dienst anbieten. Die Seite wird gleichberechtigt erstellt und ist abrufbar, egal ob n-tv.de, CNN.de oder Telebörse.de aufgerufen wird. Für die Werbung auf den CNN-Seiten sieht der Präsident von CNN Interactive, Scott Woelfel, den Markt der Zukunft vor allem in der Videowerbung, die Bannerreklame sterbe Untersuchungen zufolge aus. Er kündigte für den kommenden Monat eine umfangreiche Marketingkampagne an.
Meist gelesen
stats