CNN weitet europäische und asiatische Berichterstattung aus

Donnerstag, 04. März 1999

Der amerikanische Nachrichtensender CNN hat im Zuge einer weitreichenden Regionalisierungsstrategie umfassende Programmänderungen eingeführt. Unter anderem informiert ab sofort die tägliche Morgensendung "Business Day" aus London über aktuelle Wirtschafts- und Finanznachrichten aus aller Welt. Liveberichterstattungen von der Frankfurter Börse und anderen europäischen und asiatischen Börsensowie regelmäßige Updates über das amerikanische Börsengeschehen sollen die Wirtschaftsnachrichtenabrunden. Insgesamt stellt der Sender 20 Stunden mehr für die europäische Berichterstattung zur Verfügung. Für Nachrichten aus Asien sind 16 zusätzliche Programmstunden eingeführt worden.
Meist gelesen
stats