C&N Touristic beteiligt sich an Lufthansa-E-Commerce

Donnerstag, 08. Juni 2000

Das Touristikunternehmen C&N Touristic in Oberursel, hat sich mit 25 Prozent an dem Unternehmen Lufthansa E-Commerce (LHE) beteiligt. Die neuen Beteiligungsverhältnisse sollen die Grundlage für die zukünftige Zusammenarbeit beider Gesellschaften bilden. C&N wird die Internet-Aktivitäten und das neu geschaffene C&N-Portal durch das Lufthansa-Unternehmen betreuen lassen. Eine Regelung, die auch für alle weiteren Unternehmen der Touristikgruppe gilt, zu der unter anderem die Unternehmen Condor, Terramar, Kreutzer und Bucher Reisen gehören. Der Schwerpunkt der Tätigkeit wird für LHE in der Konzeption, Implementierung und dem Betrieb von elektronischen Vertriebskanälen liegen. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen auch die Marketing- und Verkaufsförderungsaktionen im Internet. Erste gemeinsame Projekterfahrungen machten beide Unternehmen bereits auf der ITB 2000, als die LHE den Touristikkonzern bei der Konzeption und Aufbau des neuen Internetauftritts www.cn-touristic.de und www.condor.de unterstützte. An der Aktiengesellschaft C&N Touristic sind die Lufthansa AG und die Karstadt AG mit jeweils 50 Prozent beteiligt.
Meist gelesen
stats