CMO von Coca-Cola tritt Ende des Jahres zurück

Dienstag, 19. Juli 2005

Der Umbau in der Marketingspitze von Coca-Cola in Amerika geht in die nächste Runde: Markting-Chef Chuck Fruit, 58, verlässt das Unternehmen offenbar Ende des Jahres. Bislang gab Chunk keine Gründe und genaue Rücktrittspläne bekannt. Er hatte den Posten 2004 übernommen. Im Mai hatte das Unternehmen die Position einer übergeordneten Marketingchefin geschaffen, die von Mary Minnick, 45, übernommen wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Fruit die höchste Position im Bereich Marketing bekleidet. se



Meist gelesen
stats