CLT-Ufa soll RTL 9 verkauft haben

Dienstag, 03. März 1998

Nach Informationen der französischen Tageszeitung "Le Figaro" hat die CLT-Ufa den TV-Sender RTL 9an die AB-Gruppe verkauft. Die AB-Gruppe ist eine der größten Produktionsfirmen für TV-Serien und darüber hinaus Besitzer der dritten französischen digitalen TV-Plattform AB Sat, die neben Canal Satellite und TPS existiert. RTL 9 ist in Frankreich vor allem über Kabel und Satellit zu empfangen. In Lothringen kann man ihn auch auf terrestrischem Weg sehen. Die wöchentliche Zuschauerzahl wird auf 1,7 Millionen geschätzt. Bislang hält CLT-Ufa 97,7 Prozent des RTL-9-Kapitals. 65 Prozent des Kapitals soll nun an die AB-Gruppe verkauft worden sein. Sowohl AB-Sprecher Yves Azeroual als auch CLT-Ufa-Sprecher Matthias Wulff wollen den Deal nicht kommentieren – aber auch nicht dementieren.
Meist gelesen
stats