CCO Patrick Zeilhofer verlässt RTL interactive

Freitag, 13. Januar 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Patrick Zeilhofer GZSZ


Patrick Zeilhofer, als Chief Creative Officer (CCO) Mitglied des Managements von RTL interactive, will sich künftig neuen Projekten widmen und verlässt das Kölner Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. März 2006. Der langjährige Programm-Manager wechselte im Jahr 2000 als Direktor Content und Chefredakteur zur RTL Newmedia, die Anfang 2005 in RTL interactive umfirmiert wurde. Dort entwickelte er mit seinem Redaktions- und Produktionsteam die Inhalte-Angebote für die Neuen Medien. Parallel baute Zeilhofer als GZSZ-Geschäftsführer das Jugendportal www.gzsz.de aus.

Auf Wunsch von RTL interactive wird Zeilhofer einige strategische Projekte zu Ende führen und ab April als Berater zur Verfügung stehen.

Meist gelesen
stats