C&A Europa: Bart Brenninkmeijer ist neuer CMO

Freitag, 12. Oktober 2012
-
-

Beim Bekleidungsanbieter C&A dreht sich das Personalkarussell. Im Zuge des Wechsels von Vorstandssprecher Andreas G. Seitz zur Cofra-Holding übernimmt Bart Brenninkmeijer dessen Posten im European Executive Board (EEB) des Unternehmens und wird neuer Chief Marketing Officer. Brenninkmeijer war bereits Mitglied im EEB und amtierte seit 2006 als Director of Country C&A Deutschland. Zuvor war er für die Geschäfte des Textilriesen in den Niederlanden und in Belgien zuständig. Er gehört zur Familie Brenninkmeijer, die hinter der C&A-Kette steht. In der Schweizer Holding Cofra haben die deutsch-niederländischen Eigner ihre Aktivität gebündelt. Dort werden die vier Geschäftsbereiche Textilien, Immobilien, Beteiligungen und kaufmännische Dienstleistungen koordiniert.

Dorthin wechselt auch der bisherige C&A-Europa-Chef Seitz, der bislang als Sprecher und als Marketing und Sales Officer im EBB saß. In der internationalen Handelsorganisation wird er, wie es heißt, "eine neu geschaffene Schlüsselposition" einnehmen.

Nachfolger für Brenninkmeijer als Deutschland-Chef ist Benedikt Spangenberg. Eva Ziegler nimmt die Position eines Brand and Marketing Director C&A Europe ein. Ziegler war zuvor Senior Vice President Global Brand Leader für Le Meridien und W Hotels der Starwood Group und wird nun für die weitere Entwicklung der Marke C&A in Europa verantwortlich sein. fo
Meist gelesen
stats