C’t gewinnt Rechtsstreit gegen Vogel-Verlag

Donnerstag, 22. Januar 1998

Die einstweilige Verfügung, die der Würzburger Vogel-Verlag im September 1997 gegen die Computerzeitschrift "C”t" aus dem Verlag Heinz Heise erwirkt hat, wurde aufgehoben. Der Vogel-Verlag hatte einen Anzeigentext moniert, wonach die "C”t" "die Computerzeitschrift mit dem "größten Wachstum" sei. Die 1. Kammer für Handelssachen des Landgerichts München I folgte derArgumentation des Heise-Verlags. Das Wachstum, das infolge der Umstellung auf eine 14tägliche Erscheinungsweise erfolgte, beziehe sich auf die absoluten Zahlen der verkauften Auflage. Im IVW-Abrechnungszeitraum II/96 zu II/97 steigerte "C”t" ihre Auflage um 55.720 Exemplare, "Chip" von Vogel auf 52.386 Exemplare.
Meist gelesen
stats