Bym.de startet Online-WG für junge Frauen

Donnerstag, 08. Mai 2008
Screenshot der Online-Community Bym-WG
Screenshot der Online-Community Bym-WG

Gruner + Jahr will seinem Portal für junge Frauen Bym.de neues Leben einhauchen. Zentraler Bestandteil der Wachstumsstrategie ist die Bym-WG, eine Online-Community für junge Frauen zwischen 18 und 24 Jahren, die Ende Mai online gehen soll. Der Unterschied zu anderen Communities wie StudiVZ oder Myspace: In der virtuellen WG (Design und Umsetzung: Neue Digitale, Frankfurt) kann man zwar ebenfalls Bilder und Texte hochladen oder mit anderen Mitgliedern chatten, die Möglichkeiten, sich selbst zu präsentieren, gehen jedoch weit über normale Community-Elemente hinaus. So können sich die User je nach Interessen zu WGs mit maximal zehn Bewohnern zusammenfinden und ihre Räume und die Häuser individuell gestalten. "Mit der Bym-WG übertragen wir die Idee einer Wohngemeinschaft auf das Internet", erläutert Antje Dittrich, stellvertretende Verlagsleiterin von "Brigitte".

Um eine aktive Gemeinschaft zu garantieren, kostet das eigene Zimmer Miete, die jede Woche in Form von Punkten bezahlt wird. Das Punktekonto kann durch Aktivitäten wie Chats oder Spiele aufgeladen werden.

Die Bym-WG wird vom Start weg vermarktet, gleichzeitig begleiten eine Online-Kampagne und Guerilla-Maßnahmen den Launch. dh
Meist gelesen
stats