Bye bye Becks: Unruly zeigt die beliebtesten Werbevideos mit David Beckham

Dienstag, 21. Mai 2013
Am meisten geteilt: Der H&M-Spot für Beckhams Unterwäsche-Kollektion
Am meisten geteilt: Der H&M-Spot für Beckhams Unterwäsche-Kollektion


Am vergangenen Samstag absolvierte Superstar David Beckham im Trikot von Paris St. Germain das wohl letzte Pflichtspiel seiner Karriere. Abgesehen von seiner unglaublichen Ballbehandlung wird Beckham wahrscheinlich auch als der Fußballer in Erinnerung bleiben, der abseits des Platzes die beste Selbstvermarktung betrieben hat. Seine zahlreichen lukrativen Werbedeals brachten den Engländer für Marken wie H&M, Pepsi oder Adidas vor die Kamera. Der Social-Media-Vermarkter Unruly hat nun analysiert, welche Werbevideos mit Beckham im Netz am meisten geteilt wurden. Auf Platz 1 landet dabei ein Video, das erst im Februar dieses Jahres Premiere feierte: Der internationale Spot, mit dem H&M die von Beckham eigens kreierte Unterwäschekollektion bewarb, wurde bislang auf diversen Plattformen insgesamt 908.830 Mal geteilt. Die Shares verteilen sich folgendermaßen: 885.153 bei Facebook, 23.189 bei Twitter, 488 auf diversen Blogs. Schon bei den Viral Video Awards des Branchendienstes "Ad Age" siegte das Video in der Kategorie "Erfolgreichster Einsatz eines weltweit bekannten Testimonials" für die Gesamtview-Anzahl von 11.163.518.


Auf den zweiten Platz hat es ein Video aus dem Jahre 2011 geschafft, in dem Beckham an einem Strand drei Fußbälle aus großer Entfernung in Mülltonnen versenkt. Der Clip im Auftrag von Pepsi wurde bis heute 680.627 Mal geteilt. Auch auf dem dritten Rang steht ein Pepsi-Video. In dem Spot der Brausemarke aus dem Jahre 2010 trat Beckham mit einigen Fußballer-Kollegen - darunter Roberto Carlos oder Edgar Davids- gegen eine Truppe Sumo-Ringer an.


Auf den weiteren Plätzen landen Beckham-Spots von einmal mehr H&M, Adidas und Burger King. Des weiteren sind Videos für Samsung, Sainsbury's und Armani auf der Liste. Die komplette Liste - insgesamt 20 Videos - hat Unruly online in der Sektion Viral Video Chart veröffentlicht. Unter dieser Rubrik analysiert das Unternehmen, welche Videos im Web besonders beliebt sind. Die Videos werden anhand ihrer "Shares" auf Plattformen wie Facebook und Twitter, aber auch Blogs und Websites bewertet und in ein Web-weites Ranking gebracht. Außerdem lässt sich an der Statistik erkennen, in welchem Sprachraum das jeweilige Video am meisten besprochen wurde.

Im Social Web seien Shares ein weitaus besserer Indikator für die Beliebtheit eines Videos als die reinen Views, teilt Unruly mit. "So hat sich das Viral Video Chart seit 2006 weltweit zum Trendsetter und Indikator für Social Video etabliert und wird von Kreativ- und Mediaagenturen als Referenz-Tool für Social Video-Kampagnen genutzt." ire

Die Top-10 der beliebtesten Werbe-Videos mit David Beckham finden Sie auf den folgenden Seiten

H&M (2013)

Pepsi (2011)

Pepsi (2010)

H&M (2012)

Adidas (2012)

Burger King (2012)

Samsung (2012)

Pepsi (2004)

Adidas (2012)

Adidas (2006)

Meist gelesen
stats