Buy.com und Walmart-Online entlassen Mitarbeiter

Donnerstag, 01. März 2001

Die Krise der Dotcoms setzt sich fort. Nachdem bereits gestern die Einleitung eines Konkursverfahrens gegen den Online-Spielzeughändler E-Toys bekannt wurde, haben jetzt die Internetshops Buy.com und Walmart.com die Entlassung eines Teils ihrer Belegschaft angekündigt. Bei dem Online-Einzelhändler Buy.com müssen insgesamt 125 der 230 Mitarbeiter gehen. Auf diese Weise will das Unternehmen rund 29 Millionen US-Dollar jährlich einsparen und die Betriebskosten um jährlich 70 Millionen US-Dollar senken. Wal-Mart.com will bisher verlustbringende Produktgruppen aus seinem Online-Warensortiment herausnehmen und trennt sich in Folge von 10 Prozent seiner Belegschaft.
Meist gelesen
stats