Butter baut Geschäftsführung mit Top-Kreativem Oliver Kapusta aus

Donnerstag, 20. Juni 2013
Oliver Kapusta war zuletzt ECD bei Saatchi & Saatchi (Bild: Butter)
Oliver Kapusta war zuletzt ECD bei Saatchi & Saatchi (Bild: Butter)

Von Berlin über Cannes nach Düsseldorf: Mit dem hochdekorierten Kreativen Oliver Kapusta, zurzeit Executive Creative Director bei Saatchi & Saatchi Berlin, hat sich die Werbeagentur Butter einen prominenten Neuzugang geangelt. Der 45-Jährige wird zum 1. Juli neuer Geschäftsführer Kreation und soll sich vor allem auf die Arbeit am Stammsitz in Düsseldorf konzentrieren. Seit 1991 arbeitete Kapusta in diversen Agenturen im In- und Ausland, darunter Springer & Jacoby, Jung von Matt, Grey (Prag), TBWA (Bukarest), DDB und Saatchi & Saatchi. Seine Arbeit wurde mit über 120 Awards und Nominierungen ausgezeichnet. Bei den diesjährigen Cannes Lions, die noch bis Samstag laufen, gewannen Kapusta und die Agentur Saatchi & Saatchi für die Kampagne "Days of Hope" (Diakonie Frankfurt) gerade insgesamt sechs silberne und einen bronzenen Löwen.

Auf der Führungsebene von Butter unterstützt der gebürtige Düsseldorfer die bisherigen Geschäftsführer Rolf Schrickel, Oliver Lehnen (beide Beratung) und Frank Stauss (Kreation). Die breitere Aufstellung an der Spitze der Agentur ist auch dem nachhaltigen Erfolg beider Standorte in Berlin und Düsseldorf geschuldet. So konnte Butter im vergangenen Jahr zwölf neue Etats gewinnen, darunter Aktion Mensch, Kabel Deutschland, Berliner Sparkasse und Otelo. Insgesamt beschäftigt die Agentur über 100 feste Mitarbeiter. fam
Meist gelesen
stats