Burkhard Graßmann sortiert Burda News Group neu / Ingo Müller verlässt den Verlagsbereich

Donnerstag, 22. Dezember 2011
Burkhard Graßmann stellt sein Team neu auf
Burkhard Graßmann stellt sein Team neu auf


Burkhard Graßmann, seit Mai Geschäftsführer der Burda News Group, stellt sein Team neu auf. Im Zuge der Neuausrichtung des Verlagsbereichs verlässt Marketingdirektor Ingo Müller die Burda News Group. Das geht aus einer internen Mail hervor, die HORIZONT.NET vorliegt.
Graßmann will dem Vernehmen nach den Bereich Marketing stärken und daher die Bereiche Marketing und Vermarktung personell trennen. Müller, 36, hatte als Director Marketing bislang beide Bereiche verantwortet. Pea Schubert, Head of Marketing Management wird vorerst direkt an Graßmann berichten. Wer die Vermarktung künftig leiten wird, ist noch nicht bekannt.

Müller ist seit 13 Jahren für den Focus Magazin Verlag und seit vergangenem Jahr auch für die Burda News Group tätig. Er soll ab Januar neue Leitungsaufgaben innerhalb des Bereichs von Verlagsvorstand Philipp Welte übernehmen.

"Wir wünschen Ingo Müller für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Wir sind ihm zu tiefem Dank für seine äußerst professionelle, engagierte und erfolgreiche Tätigkeit für unsere Verlagsgruppe verpflichtet", schreibt Graßmann in seiner Mail. "Er hat großen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg von FOCUS und den anderen Plattformen der Burda News Group sowie einen entscheidenden Beitrag für die erfolgreiche Gründung der Gruppe geleistet. Zudem hat er die Neupositionierung unserer Marken wie zuletzt jene von Fit For Fun entscheidend mitgestaltet." Der Marketingexperte Graßmann ist seit Mai Geschäftsführer der Burda News Group, zu der unter anderem das Flaggschiff "Focus" gehört. dh
Meist gelesen
stats